Chronik von Steinbach
1978

 

Bürgermeister:

Die Gemeinde Steinbach gehörte nach der Gebietsreform zur Großgemeinde Geroldgrün

1. Bürgermeister war Ottmar Gemeinhartd von der CSU

Amtszeit bis 1984

 

Ortsansichten:

Der Frankenhof

Cafe und Pension Frankenhof, zur Gemeinde Steinbach gehörend, an der Ortsgrenze zu Hirschberglein liegend. Damaliger Inhaber: Herbert Wiesinger

 

 

Frankenwaldverein Steinbach - Anbau/Erweiterung des Wanderheimes

Unter der Führung von Obmann Hans-Jürgen Dietrich wurde der Umbau des Jugend- und Wanderheimes in Angriff genommen. Viele freiwillige Helfer, allen voran Heinz Lang, verbrachten ihre Freizeit beim Frankenwaldverein – über 2000 freiwillige und unentgeltliche Arbeitsstunden wurden geleistet. Somit entstand innerhalb kürzester Bauzeit (Ende 1978 – Mitte 1979) ein schmuckes Wander- und Jugendheim.

Wanderheim Steinbach


 

Die Familie Gemeinhardt schließt die Steinbacher Edeka-Filiale

 

©HJL